d.confestival at the HPI in Potsdam

Vom 14. bis 16. September 2017 nahmen über 900 Innovationsexperten und kreative Denker aus rund 40 Ländern am „d.confestival“ am Hasso Plattner Institut (HPI) in Potsdam, Deutschland teil.

Über die drei Veranstaltungstage drehte sich alles um die innovative Herangehensweise von Design Thinking. In 26 Panels und Präsentationen, 32 Workshops und mehr als 20 Aktivitäten wurden Teilnehmer zu einem Gedankenaustausch zur Arbeit der Zukunft Mobilität und der Lehre eingeladen. Dabei wurden neue Konzepte für die Anwendung von Design Thinking im Geschäfts-, Bildungs- und Wissenschaftsumfeld entwickelt.

Der Besuch von innovativen Arbeitsräumen wie dem SAP Apphaus oder dem InsureHub in Berlin sowie die inspirierenden Geschichten über Design Thinking bei Google, BOSCH, SAP, Lufthansa, Danone, Volkswagen, Daimler, Nestlé, BMW Group und der Deutschen Bahn machten diesen Event für uns zu einem ganz besonderen.

Das internationale Design Thinking Festival stellte zudem das zehnjährige Jubiläum des HPO School of Design Thinking dar. Vertreter der D-Schools in China, Malaysia, Südafrika und Deutschland gründeten zu diesem Anlass die Global Design Thinking Association (GDTA) während dem d.confestival. Die GDTA ist ein Netzwerk von Institutionen, welche zur Weiterentwicklung von Design Thinking lehren und forschen.

Design Thinking hilft als Methode, in multidisziplinären Teams und mit dem Nutzer im Fokus komplexe Probleme kreativ und schnell zu lösen. Das Potenzial von Design Thinking geniesst Anerkennung in Sektoren wie Wirtschaft, Forschung und Politik.

 

Photo Credits: Kay Herschelmann

Artikel teilen